Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Sie sind hier: Presse > Aktuelles > 

Aktuelle Nachrichten

CastForge wird auf Juni 2021 verschoben

Planungssicherheit für Messebeteiligte/ Parallel-Events bieten Synergieeffekte

Die Messe Stuttgart verschiebt die CastForge 2020, Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung. Hintergrund hierfür ist die steigende Verbreitung des neuartigen Corona-Virus sowie die daraufhin verabschiedete Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen (Corona-Verordnung) der Landesregierung Baden-Württemberg. Die CastForge wird daher auf den 8. bis 10. Juni 2021 verschoben. Die Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung findet dann zeitgleich zur Moulding Expo – Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau statt. Die Parallel-Messe verspricht besucher- und ausstellerseitig attraktive Synergie-Effekte.

„Die Gesundheit aller hat oberste Priorität und mit der offiziellen Rechtsverordnung können wir für Aussteller, Besucher und alle Partner Planungssicherheit schaffen“, sagt Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie & Technologie und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Messe Stuttgart. „Unser Ziel ist es jetzt direkt wieder durchzustarten und 2021 eine erfolgreiche Messe umzusetzen“, betont Walter.

Weitere Informationen unter www.castforge.de


Adresse

BDG - Bundesverband der
Deutschen Gießerei-Industrie


Hansaallee 203
40549 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 6871 - 0
Telefax: 0211 - 6871 - 333
E-Mail:info(at)bdguss.de