Drucken
Schließen
28.05.2017
Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Sie sind hier: Themen > Rohstoffe

Rohstoffe

Die Beschaffung der zur Produktion von Gussteilen benötigten Rohstoffe ist eine der wichtigsten Aufgaben in den Gießereien. Hierbei handelt es sich nicht nur um den reinen Bestellvorgang. Vielmehr müssen die Einkäuferinnen und Einkäufer in den Unternehmen kontinuierliche Marktbeobachtung von Preisen, Qualität, verfügbaren Mengen sowie der Entwicklungen auf der Lieferantenseite betreiben. Hierbei unterstützt das BDG-Referat Rohstoffe die beteiligten Parteien. Informationen sammeln, filtern, aufbereiten und an verschiedene Interessentenkreise weiterleiten - das ist kurz gesagt das Aufgabengebiet des Referates.

Für die Mitgliedswerke sammeln wir relevante Rohstoffinformationen, sichten und filtern diese und stellen die Auswertungen zur Verfügung. In mehr als 30 vom BDG organisierten und durchgeführten Marktlagebesprechungen jährlich treffen sich die Einkäuferinnen und Einkäufer der Mitgliedswerke regional und überregional zu einem Erfahrungsaustausch. Darüber hinaus werden monatlich oder bei Bedarf Umfragen unter den Mitgliedswerken durchgeführt und im Rahmen von Statistiken aufbereitet an die Teilnehmer zurückgespielt.

Des Weiteren erstellt das Referat Rohstoffe eine monatliche Schrottpreis-veröffentlichung, die die Gießereien regelmäßig als Indexveröffentlichung für die Berechnung des Materialteuerungszuschlages ihrer Gussprodukte mit den Kunden vereinbart.

Informationen über die Beschaffungsmärkte der Gießereien werden aber nicht nur für die Einkäuferinnen und Einkäufer in den Mitgliedswerken zur Verfügung gestellt. Auch die Kunden und Lieferanten der Gießereien haben die Möglichkeit, sich bei dem Referat Rohstoffe über die aktuelle Situation auf den Märkten zu informieren. So gesehen versteht sich das Referat als Informationsstelle für externe Interessentenkreise, um die Zusammenhänge und Situationen auf den Beschaffungsmärkten der Gießereien zu erläutern.

Durch die Zusammenarbeit, beispielsweise mit der Wirtschaftsvereinigung Stahl, dem BDI oder der Rohstoff-Allianz, bearbeiten wir auch branchenübergreifend die Themenstellungen der Gießerei-Industrie. Darüber hinaus fungieren wir auch als Interessenvertretung in amtlichen Verfahren (z. B. Antidumping) sowie bei der politischen Meinungsbildung.

Weitere Informationen finden Sie im internen Mitgliederbereich

Termine der Marktlagebesprechungen